logo BABY EYE

Baby - Entwicklung: Was kann dein Baby sehen? 0 - 1 Monat

Während alle Sinne bereits gut ausgeprägt sind, ist der Sehsinn bei Neugeborenen noch nicht ganz ausgebildet. Dein Baby sieht verschwommen und 30 Mal weniger scharf als Erwachsene. Die Welt mit Babyaugen gesehen erscheint wie hinter einem gefrorenen Fenster. Dein Säugling kann auch noch nicht zwischen nah und fern unterscheiden. Dennoch beginnt dein Baby schon im ersten Monat seinen Sehsinn weiterzuentwickeln. Es erkennt scharfe Konturen, große Formen und kräftige Farben - vor allem in Schwarz-Weiß. Und für Dich vielleicht überraschend: am Rand seines Sehfeldes sieht ein Neugeborenes besser als in der Mitte. Babys interessieren sich auch bereits zu Beginn sehr für Gesichter. Schon im ersten Monat lernt dein Baby dein Gesicht von anderen zu unterscheiden.

Wie kannst du dein Baby fördern?

Versuche deinen Säugling so oft wie möglich auf dem Arm zu halten und lehne dich zu ihm, wenn er in seinem Bett liegt. Auf diesem Wege lernt er schneller, dein Gesicht von anderen Gesichter zu unterscheiden. Damit dein Baby Augenschärfe tranieren kann, hänge große Porträtbilder aller Familienmitglieder auf seiner Augenhöhe auf.

Zeige deinem Kind das erste Buch von BABY EYE - “Meine Sachen-Kontraste”. Obwohl wir dieses kleine Buch ab dem 1. Monat empfehlen, haben wir beobachtet, dass schon viele Babys bereits kurz nach der Geburt sehr gut auf das Buch reagieren. Sie beobachten die Bilder in Ruhe und wenden den Blick nicht ab. “Meine Sachen-Kontraste” wurde speziell für die Kleinsten gestaltet und enthält große, anschauliche Bilder in Schwarz-Weiß.

<   3   4   5   ...   10   >

Baby - Entwicklung: Was kann dein Baby sehen? 0-1 Monat
blauer Streifen
Youtube Ikone
Facebook Ikone
Twitter Ikone
Mail Ikone